Predict your next investment

Business Plan Competition
fxh2017.com

See what CB Insights has to offer

Investments

1

About FXH Awards

FXH Awards offers a platform to connect key innovation drivers in healthcare for an open and inspiring exchange of ideas, insights, and solutions. The one-day event fosters new networks between the worlds of science, industry, VCs, accelerators, start-ups, and politics. Its mission is to shape the future of healthcare by making big data meaningful--from science to patient care.

FXH Awards Headquarter Location

Sandhofer Strasse 116

Mannheim, 68305,

Germany

+49 6217590

Predict your next investment

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on venture capital, startups, patents , partnerships and news mentions to help you see tomorrow's opportunities, today.

Latest FXH Awards News

FXH Awards 2019: GLX Analytix gewinnt in der Kategorie „Start-up“

Nov 24, 2019

Im Rahmen der Future X Healthcare 2019 in München wurden die FXH Awards 2019 in den Kategorien „Start-up“ und „Scientific Excellence“ verliehen, vor rund 400 Vertretern aus Wissenschaft, Industrie, Start-ups, Venture Capital und Politik. Der von Roche initiierte Award hat das Ziel, Start-ups und junge Wissenschaftler zu fördern, die einen Beitrag zur Digitalisierung des Gesundheitswesens und damit zur Gesundheitsversorgung von morgen leisten. Das Motto: „The digital (r)evolution – a new era for patients“ Das diesjährige Motto der Messe Future X Healthcare „The digital (r)evolution – a new era for patients“ gab auch den Leitfaden für die FXH Awards 2019 vor: Gesucht wurden Start-ups und Forschungsarbeiten, die sich mit der Rolle des Patienten im digitalisierten Gesundheitswesen beschäftigen und so neue Wege im Umgang mit Patientendaten aufzeigen, eine effizientere Forschung & Entwicklung ermöglichen oder zu einer besseren Patientenversorgung beitragen. „Start-ups und junge Wissenschaftler spielen mit ihrer oftmals unkonventionellen Herangehensweise eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Hürden zu überwinden und den digitalen Wandel im Gesundheitswesen zu gestalten“, sagte Dr. Ursula Redeker, Sprecherin der Geschäftsführung der Roche Diagnostics GmbH. FXH 2019 Start-up Award: GLX Analytix gewinnt Unter den mehr als 150 Einreichungen aus 29 Ländern für den FXH 2019 Start-up Award setzte sich GLX Analytix aus Dänemark in einem Pitch vor einer Experten-Jury durch. Das Start-up mit Sitz in Kopenhagen kombiniert neuartige Biomarker mit künstlicher Intelligenz zur Früherkennung von neurodegenerativen und Autoimmunerkrankungen. Über den zweiten Platz konnte sich Nanovery aus Großbritannien (Nanoroboter zur Früherkennung lebensbedrohlicher Krankheiten) und über den dritten Platz das deutsche Start-up Ebenbuild (KI-basierte Simulation für eine personalisierte Beatmung bei akutem Lungenversagen) freuen. Neben einem Preisgeld von insgesamt 17.500 EUR für die drei Erstplatzierten erhält der Gewinner im Rahmen einer Deep Dive Session Einblicke in den Digital Health Accelerator „Startup Creasphere“ von Roche sowie Kontakte zu Mentoren und Venture Capitalists. Dazu können sich die Erst- bis Drittplatzierten kontinuierlich mit Führungskräften von Roche über ihre Entwicklung austauschen und so auf wertvolles Expertenwissen zugreifen. FXH 2019 Scientific Excellence Award: Jannis Born (ETH Zürich) überzeugt die Jury Für den FXH 2019 Scientific Excellence Award konnten sich Studierende, Doktoranden und Postdocs europäischer Universitäten mit ihren Forschungsprojekten zur Zukunft des Patienten im digitalisierten Gesundheitswesen bewerben. Unter den rund 50 Einreichungen kürte die Experten-Jury Jannis Born von der ETH Zürich zum Sieger. Bei seinem Projekt „Towards in-silico Design of Anticancer Compounds for Precision Medicine“ geht es um den Einsatz künstlicher Intelligenz in Form von Deep Learning bei der Entwicklung neuer personalisierter Krebstherapien. Den zweiten Platz konnte sich Philipp Geyer vom Max Planck Institut für Biochemie (Martinsried) mit seiner Arbeit „Plasma Proteome Profiling to assess human health and disease“ sichern, die sich mit der Rolle von Proteomen in der Biomarker-Forschung und medizinischen Diagnostik beschäftigt. Platz drei ging an Sebastian Uhrig von der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg – ebenfalls mit einem Projekt im Bereich der personalisierten Krebsmedizin: „Arriba: an algorithm to detect gene fusions from next-generation sequencing data in precision oncology“. Schlagworte

FXH Awards Investments

1 Investments

FXH Awards has made 1 investments. Their latest investment was in FibriCheck as part of their Biz Plan Competition on November 11, 2017.

CBI Logo

FXH Awards Investments Activity

investments chart

Date

Round

Company

Amount

New?

Co-Investors

Sources

11/10/2017

Biz Plan Competition

FibriCheck

Yes

1

Date

11/10/2017

Round

Biz Plan Competition

Company

FibriCheck

Amount

New?

Yes

Co-Investors

Sources

1

Discover the right solution for your team

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on vendors, products, partnerships, and patents to help your team find their next technology solution.

Request a demo

CBI websites generally use certain cookies to enable better interactions with our sites and services. Use of these cookies, which may be stored on your device, permits us to improve and customize your experience. You can read more about your cookie choices at our privacy policy here. By continuing to use this site you are consenting to these choices.