The profile is currenly unclaimed by the seller. All information is provided by CB Insights.

Stage

Unattributed | Alive

Total Raised

$880K

Last Raised

$880K | 6 yrs ago

About Spectrum Effect

Spectrum Effect is a technology startup in stealth mode.

Spectrum Effect Headquarter Location

1201 Third Avenue Suite 2200

Seattle, Washington, 98101,

United States

206-757-8462

Predict your next investment

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on venture capital, startups, patents , partnerships and news mentions to help you see tomorrow's opportunities, today.

Spectrum Effect Patents

Spectrum Effect has filed 27 patents.

The 3 most popular patent topics include:

  • Wireless networking
  • Radio resource management
  • Telecommunications
patents chart

Application Date

Grant Date

Title

Related Topics

Status

8/15/2019

4/19/2022

Wireless networking, Channel access methods, Radio resource management, Radio frequency propagation, Telecommunications

Grant

Application Date

8/15/2019

Grant Date

4/19/2022

Title

Related Topics

Wireless networking, Channel access methods, Radio resource management, Radio frequency propagation, Telecommunications

Status

Grant

Latest Spectrum Effect News

Spectrum Effect : ernennt John Saw in den Verwaltungsrat

Jul 10, 2019

0 Nachricht : *Erforderliche Felder Spectrum Effect™, ein Pionier im Bereich der Funkspektrumanalyse, gab heute bekannt, dass John Saw, der CTO von Sprint, in den Verwaltungsrat des Unternehmens aufgenommen wurde. Saw wird als unabhängiger Direktor zu den bestehenden Verwaltungsratsmitgliedern Scot Jarvis, Gary Sledge und Bruce Brda stoßen. Dr. John Saw ist als Chief Technology Officer von Sprint für die Technologieentwicklung, Netzwerkplanung, Konstruktion, Entfaltung und Dienstsicherung des Sprint-Netzwerks zuständig. Vorher diente er als Chief Network Officer. Saw verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Mobilfunkbranche. Vor der Übernahme von Clearwire durch Sprint war er CTO von Clearwire Corp, wo er mit Weitsicht ein umfangreiches Portfolio an mittleren Bandbreiten anlegte, das sich ideal für 5G NR eignet. Er stieß 2003 als zweiter Mitarbeiter zu Clearwire und war maßgeblich am Aufbau der technischen Kompetenz und der Organisationsstruktur des Unternehmens beteiligt. „Wir freuen uns sehr, John Saw in unseren Verwaltungsrat aufnehmen zu dürfen“, erklärte der Vorsitzende von Spectrum Effect, Scot Jarvis. „Saw ist eine der angesehensten Führungskräfte in der Mobilfunkbranche und erwiesenermaßen ein Visionär. Er ist ganz einfach von unschätzbarem Wert für unseren Verwaltungsrat. Wir freuen uns auf seine Beiträge, da wir bei Spectrum Effect zurzeit in eine Phase des raschen Wachstums eintreten.“ „John Saw bringt reichhaltige Fachkompetenz bei aufkommenden Technologien wie 5G NR und ein vertieftes Verständnis der Bedürfnisse von Mobilfunkbetreibern mit, was uns bei der zukünftigen Ausrichtung unseres Unternehmens behilflich sein wird“, bemerkte der CEO von Spectrum Effect, Charles Immendorf. „Wir begrüßen ihn im Team von Spectrum Effect.“ „Die Optimierung der Einsatzmöglichkeiten des Funkspektrums ist zweifellos eine der dringendsten Herausforderungen für heutige Mobilfunkbetreiber, und Spectrum Effect befindet sich in der einzigartigen Lage, die Branche mit seiner innovativen Spektrumanalyselösung aufzumischen“, sagte John Saw, CTO von Sprint. „Es ist also ein spannender Zeitpunkt, um seinem Verwaltungsrat beizutreten, und ich freue mich darauf, dem Unternehmen bei der Realisierung seiner bedeutsamen Zukunftschancen behilflich zu sein.“ Über Spectrum Effect Spectrum Effect wurde von den Mobilfunkveteranen hinter Eden Rock Communications (SON-Marktführer, von einem Tier-1-OEM übernommen) gegründet und beruht auf Technologien, die aus zukunftsorientierten Forschungsprojekten des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums und des Office of Naval Research stammen. Spectrum Effect hat einen völlig neuen und neuartigen Ansatz in die Wege geleitet, mit dem Mobilfunkbetreiber nachteilige und ungewöhnliche Störungen anhand innovativer Analysen von Mobilnetzdaten auf der Grundlage von maschinellem Lernen mindern können. Mit unserer revolutionären Lösung, Spectrum-NET, wird der Einfluss ungewöhnlicher Störungen aus externen, durch PIM oder RAN generierten sowie troposphärischen Quellen automatisch erkannt, charakterisiert, klassifiziert, aggregiert, geortet, vorhergesagt und gemessen. Spectrum-NET wird durch etliche Patente geschützt und ist für problemlosen Dauerbetrieb in UMTS-, LTE- sowie (in Zukunft) 5G-NR-Netzen verschiedener Anbieter vorgesehen, ohne dass externe Messsonden benötigt werden. Mit Spectrum-NET können Betreiber rund um die Welt rasch ungewöhnliche Störungsereignisse beheben, die Leistungskennzahlen ihres Netzwerks verbessern, Außenanlagen mit chirurgischer Präzision einsetzen und die Kundenzufriedenheit steigern.

  • Where is Spectrum Effect's headquarters?

    Spectrum Effect's headquarters is located at 1201 Third Avenue, Seattle.

  • What is Spectrum Effect's latest funding round?

    Spectrum Effect's latest funding round is Unattributed.

  • How much did Spectrum Effect raise?

    Spectrum Effect raised a total of $880K.

  • Who are Spectrum Effect's competitors?

    Competitors of Spectrum Effect include Aurora Insight.

You May Also Like

Cohere Technologies Logo
Cohere Technologies

Cohere Technologies is a startup that develops wireless technology to address the increase in wireless bandwidth demand.

Federated Wireless Logo
Federated Wireless

Federated Wireless provides cloud-based wireless infrastructure solutions to extend the access of carrier networks. Federated Wireless' SAS system is designed to leverage the newly released 3.5GHz spectrum band that has been mandated to be made available by the FCC over the next few years. The company's SAS aims to help alleviate spectrum management challenges and substantially improve the throughput, performance, and capacity of wireless networks. It was founded in 2012 and is based in Arlington, Virginia.

Aurora Insight Logo
Aurora Insight

Aurora Insight offers indicators of telecommunications trends and investment worldwide based on radio frequency signatures.

SK Telecom Logo
SK Telecom

SK Telecom (KRX: 017670) (NYSE: SKM), part of SK Group, is a South Korea-based mobile telecommunications operator. In addition to its mobile network services, the company also provides IoT, media, home and platform services.

OpenSignal Logo
OpenSignal

OpenSignal is creating a database of cell phone towers, cell phone signal strength readings, and Wi-Fi access points around the world. This data is collected via its mobile application and uploaded to the company's servers, taking care to use as little processing power and battery life as possible.On September 14th, 2021, OpenSignal was acquired by Comlinkdata. Terms of the transaction were not disclosed.

O
Ookla

Ookla a provider of broadband testing and web-based network diagnostic applications. The company's most popular site is Speedtest which is an internet utility that provides metrics for broadband connections. Ookla also offers enterprise-level tools via their NetGauge application and comprehensive, real-time data analysis via the NetMetrics service.

Discover the right solution for your team

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on vendors, products, partnerships, and patents to help your team find their next technology solution.

Request a demo

CBI websites generally use certain cookies to enable better interactions with our sites and services. Use of these cookies, which may be stored on your device, permits us to improve and customize your experience. You can read more about your cookie choices at our privacy policy here. By continuing to use this site you are consenting to these choices.