Predict your next investment

Hexagro Urban Farming company logo
AGRICULTURE | Agricultural products & related activities
hexagrourbanfarming.com

See what CB Insights has to offer

Stage

Incubator/Accelerator | Alive

About Hexagro Urban Farming

Hexagro Urban Farming produces an urban farming module kit. It is shipped to customers who then assemble it themselves, and can be scaled up to boost production. Growers can also control and monitor their system from a smartphone, since sensors monitor and control the growth of the plants. LED lights allow the grower to grow healthy food all year.

Hexagro Urban Farming Headquarter Location

Via Colonnetta 5

Milan, 20122,

Italy

Latest Hexagro Urban Farming News

Hexagro Urban Farming launches its Crowdfunding Camapign on Katana Opencircle Platform

Oct 2, 2017

(Illustration: Hexagro Urban Farming) Zürich / Mailand – Das italienische Start-Up Hexagro Urban Farming, eines der sechs Start-Ups im Bereich Food des Kickstart Accelerator, hat seine erste Crowdfunding Kampagne gelauncht. Hexagro Urban Farming mit Sitz in Milan entwickelt nachhaltige, skalierbare und auf Sharing Economy basierte Lösungen zur Produktion von Obst, Gemüse und Kräutern in den eigenen vier Wänden. Das Start-Up ermöglicht damit die Selbstversorgung mit frischen und gesunden Nahrungsmitteln. Die Crowdfunding Kampagne auf der Plattform Katana dauert bis zum 31. Dezember dieses Jahres und hat zum Ziel, zwischen 10.000 und 100.000 Euro zur Vermarktung des ersten Hexagro Living Farming Trees zu generieren. Der Living Farming Tree (LFT) ist ein automatisiertes, modulares und einfach bedienbares Anbausystem für Innenräume, das eigens für den Anbau von Nahrungsmittel auf kleinster Fläche ohne komplexe Installationen oder fruchtbare Erde konzipiert ist. Alessandro Grampa von Hexagro Urban Farming ist überzeugt, dass „das Produkt das fortschrittlichste und bedienerfreundlichste Innenanbausystem für Privathaushalte, Restaurants und Büroeinrichtungen ist.“ Das Team könne es kaum erwarten, sein Produkt einer wachsenden Gemeinschaft von Erstnutzern vorzustellen. Eine erfolgreiche Kampagne sei der finale Impuls zur Entwicklung des wandlungsfähigen Anbausystems, das jedem den Zugang zu gesunden Nahrungsmitteln garantiere – überall und jederzeit. Hexagro Urban Farmings Alleinstellungsmerkmale Der Living Farming Tree ist ein modulares, automatisiertes Innenanbausystem, mit dem Nahrungsmittel auf kleinster Fläche ohne komplexe Installationen oder fruchtbare Erde gezüchtet werden können. Alle Bauteile des Systems, das eine automatisierte Überwachungseinheit zur Adaption an individuelle Umweltbedingungen durch Datenanalyse und spezielle Software zur Anbauplanung umfasst, sind aus recycelten Materialien hergestellt Skalierbarkeit: Der Living Farming Tree ist ein System, dessen Design von der Natur inspiriert ist und dazu entwickelt wurde, maximale Produktionserträge auf minimaler räumlicher Fläche zu erzielen. Der “Global Connector” (ein spezielles strukturelles und technologisches Verbindungselement, das eigens von Hexagro Urban Farming entwickelt wurde) gibt jedem Nutzer die Möglichkeit, seine Installation dem individuellen Anbaubedarf anzupassen. Diese Konfiguration gewährleistet ein geringe Erstinvestition bei vielfältigen Erweiterungsoptionen. Modularität: Der “Global Connector” ermöglicht dem Nutzer nicht nur die Erweiterung seines Systems und die präzise Anpassung an Pflanzentypen, sondern assistiert bei der Erkennung des Pflanzenwachstums und entsprechender Kalibrierung der Produktionsmuster auf jeder Plattform. Verschiedene Sensoren, LED Lampen und der von Hexagro Urban Farming patentierte Kontrollcomputer bilden das Herz des Systems und garantieren eine erfolgreiche Ernte bei minimalem Instandhaltungsaufwand. Aerokultur: Der Living Farming Tree nutzt das Prinzip der Aerokultur – eine Technologie, die in den 1980ern von der NASA für nachhaltigen Nahrungsmittelanbau ohne fruchtbare Erde bei gleichzeitiger Wasserersparnis von bis zu 95 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Anbauverfahren entwickelt wurde. Die Kulturpflanzen wachsen dabei in einem Substrat, während ihre Wurzeln sich frei unterhalb der Anbaumodle entfalten können und mit einem Nebel aus Wasser und biologischen Nährstoffen besprüht werden. Diese Technologie sorgt für maximale Belüftung der Wurzeln und entsprechend hohe Sauerstoffaufnahme sowie Versorgung mit essenziellen Nährstoffen für schnelleres Wachstum, besseren Geschmack und höheren Nährstoffgehalt. Das Team: Produktdesigner und sozialer Unternehmer mit Erfahrung in additiver Produktionstechnologie und designorientierten Denkmethoden Msc. Arturo Montufar – Mexiko Mechatroniker, spezialisiert auf Automatisierungs- und Steuerelektronik, mit Erfahrung in verschiedenen Hightech Industrien und Rehabilitationssystemen Msc. Alessandro Grampa – Italien Mitgründer, CMO und Head of Business Development Gastronom und Entwickler von Nachhaltigkeitsprojekten mit Gründungserfahrung im Bereich von Sharing Economy für Nahrungsmittel, Problemlöser und Kommunikationsmensch Msc. Milica Jovanovic – Serbien (Hexagro Urban Farming/mc/ps) Das Katana Opencircle Projekt Katana ist ein Accelerator-Programm der Europäischen Union, das die Vision von Innovationsförderung und Entrepreneurship im Rahmen des Horizont 2020 Förderungsprogramms verfolgt. Vor rund einem Jahr gab es dazu eine an Start-Ups und unabhängige Projekte gerichtete offene Ausschreibung mit mehr als fünfhundert Bewerbungen, von denen einhundert zur engeren Zusammenarbeit nominiert wurden. In einer sechsmonatigen Unterstützungsphase wurden den nominierten Start-Ups Mentoren zur Seite gestellt und Webinare zugänglich gemacht, um für die finale Vermarktung der jeweiligen Produkte Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln und strategische Partnerschaften mit Akteuren der Industrie auszubauen. Jene einhundert Start-Ups befinden sich nun in der finalen Phase des Programms und kündigen ihre Crowdfunding-Kampagnen an, mit denen sie ihre Produkte erstmalig zum Kauf anbieten und dabei gleichzeitig um eine Preissumme von 100.000 Euro für die erfolgreichste Kampagne konkurrieren. Kickstart Accelerator in der Schweiz Das Förderprogramm unterstützt Start-Ups aus der ganzen Welt mit Beratung, monatlichen Stipendien und Co-WorkingArbeitsplätzen sowie Zugang zu führenden Industriepartnern, potenziellen Investoren und dem Schweizer Start-Up Ökosystem. „Kickstart Accelerator ermöglicht Hexagro Urban Farming den Austausch mit Schweizer Unternehmen wie den Detailhändlern Migros und Coop – das kann den Gründern beim Wirksamkeitsnachweis ihrer Technologie helfen“, kommentiert David Emmerth, Food Vertical Lead bei Kickstart Accelerator. „Ich bin überzeugt, dass Hexagro Urban Farming nachhaltig davon profitieren kann – sowohl beim Testen der Skalierbarkeit ihres Produkts als auch in Bezug auf Unterstützung ihrer Crowdfunding Kampagne.“

Predict your next investment

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on venture capital, startups, patents , partnerships and news mentions to help you see tomorrow's opportunities, today.

CB Insights uses Cookies

CBI websites generally use certain cookies to enable better interactions with our sites and services. Use of these cookies, which may be stored on your device, permits us to improve and customize your experience. You can read more about your cookie choices at our privacy policy here. By continuing to use this site you are consenting to these choices.