Search company, investor...

CompuGROUP Medical

cgm.com

Founded Year

1987

Stage

Other Investors | IPO

Market Cap

2.02B

Stock Price

38.73

About CompuGROUP Medical

CompuGroup Medical offers ehealthcare services. The company offers services such as communication and networking solutions, doctor and dentist information systems, pharmacy, laboratory, social, online patient services, online medical services, and rehabilitation clinics. It provides doctor and dentist information systems and it caters to physicians, dentists, pharmacies, social institutions, hospitals, and laboratories. The company was founded in 1987 and is based in Koblenz, Germany.

Headquarters Location

Maria Trost 21

Koblenz, 56070,

Germany

+49 (0) 261 8000 8000

Missing: CompuGROUP Medical's Product Demo & Case Studies

Promote your product offering to tech buyers.

Reach 1000s of buyers who use CB Insights to identify vendors, demo products, and make purchasing decisions.

Missing: CompuGROUP Medical's Product & Differentiators

Don’t let your products get skipped. Buyers use our vendor rankings to shortlist companies and drive requests for proposals (RFPs).

Expert Collections containing CompuGROUP Medical

Expert Collections are analyst-curated lists that highlight the companies you need to know in the most important technology spaces.

CompuGROUP Medical is included in 3 Expert Collections, including Conference Exhibitors.

C

Conference Exhibitors

5,501 items

HLTH is a healthcare event bringing together startups and large companies from pharma, health insurance, business intelligence, and more to discuss the shifting landscape of healthcare

P

Pharma Supply Chain

1,258 items

T

Telehealth

2,854 items

Companies developing, offering, or using electronic and telecommunication technologies to facilitate the delivery of health & wellness services from a distance. *Columns updated as regularly as possible; priority given to companies with the most and/or most recent funding.

CompuGROUP Medical Patents

CompuGROUP Medical has filed 1 patent.

The 3 most popular patent topics include:

  • Data management
  • Database management systems
  • Databases
patents chart

Application Date

Grant Date

Title

Related Topics

Status

6/2/2020

5/10/2022

Database management systems, Data management, Databases, Transaction processing, Data modeling

Grant

Application Date

6/2/2020

Grant Date

5/10/2022

Title

Related Topics

Database management systems, Data management, Databases, Transaction processing, Data modeling

Status

Grant

Latest CompuGROUP Medical News

M&A-Deals: Viessmann, Compugroup Medical, Franz Schuck (FINANCE+)

Nov 25, 2022

Viessmann treibt seinen regen M&A-Kurs voran, Compugroup Medical kauft im Doppelpack zu und Franz Schuck findet nach der Insolvenz einen neuen Eigner: Die spannendsten M&A-Deals der Woche im FINANCE-Rückblick. Viessmann beteiligt sich an Nah- und Fernwärme-Spezialisten Die Viessmann Group treibt ihren ausgerufenen M&A-Kurs weiter fort. Wie das Familienunternehmen bekanntgab, beteiligt sich Viessmann mit einer Minderheit an der österreichischen Aqotec, einem Nah- und Fernwärme-Komplettanbieter. Für Viessmann ist Aqotec die „perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Lösungsportfolio“, betonte Timo Tauber, Managing Director bei Viessmann. Die Beteiligung sei ein strategisches Investment in einem außerordentlich zukunftsträchtigen Geschäftsfeld. Aqotec plant, seine Kapazitäten dank einer dynamischen Marktnachfrage nach Nahwärme in nahezu allen Bereichen auszuweiten. „Mit vereinten Kräften können wir unser gemeinsames Ziel einer regenerativen Wärmeversorgung in Zukunft noch besser erreichen”, erklärte Christian Pleiner, Geschäftsführender Gesellschafter bei Aqotec. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. <!-- Paywall --> Compugroup Medical kauft im Doppelpack zu Das E-Health-Unternehmen Compugroup Medical hat eine Doppel-Akquisition in den USA und Deutschland angekündigt. Mit der Übernahme von Medicus Laboratory Information Systems investieren die Koblenzer in den Wachstumsbereich der US-amerikanischen Laborinformationssysteme, die die Position der Compugroup als führender Softwareanbieter im Segment unabhängiger US-Labore stärken soll. Die Übernahme des Heidelberger Unternehmens GHG-Geschäftsbetriebe wiederum ergänze das Portfolio innovativer datenbasierter Lösungen für den Gesundheitssektor, betont die Compugroup. Konkret bietet GHG E-Health-Anwendungen zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten an und unterstützt Ärzte mithilfe digitaler Lösungen bei der Behandlung. „Diese beiden Akquisitionen unterstreichen unseren Anspruch, unser Wachstum auf ein neues Level zu heben“, erklärte Compugroup-CFO Michael Rauch. Details zum Kaufpreis veröffentlichen die Parteien nicht. Insolvente Franz Schuck findet neuen Eigentümer Die Max Valier Holding wird neuer Eigentümer von Franz Schuck, einem baden-württembergischen Familienunternehmen der Armaturen- und Antriebsbauindustrie. Konkret stellt Franz Schuck unter anderem Armaturen, Antriebe, Formstücke und Pipelinezubehör für die Verteilung von flüssigen und gasförmigen Medien, aber auch für die Elektrizitäts- und Breitbandversorgung her. Das Unternehmen hatte im Mai einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Der Auslöser war die Entscheidung der Geschäftsführung, den stark defizitären Geschäftsbereich der Großkugelhahnfertigung für Pipelines aufzugeben und hierfür einen Käufer zu suchen. Die gefundene Lösung bedeute auch die Rettung von über 200 Arbeitsplätzen und die Fortführung aller Bereiche des Unternehmens, teilte das Unternehmen mit. Mit der Max Valier konnte eine auf Engineering- und Industrieunternehmen spezialisierte Holding gefunden werden, die im Wege der übertragenden Sanierung den Geschäftsbetrieb von Franz Schuck künftig fortführt. Weitere M&A-Deals Augsburg Diamond Technology (Audiatec) findet mit dem US-Unternehmen Diamond Foundry einen neuen Eigentümer. Der führende Produzent von synthetischen Diamanten aus den USA erwirbt sämtliche Anteilen an Audiatec. Die Augsburger sind auf die Synthese von Diamant-Einkristallen spezialisiert, aus denen anschließend Kristalle unterschiedlichster Form nach den Spezifikationen der Kunden gefertigt werden. WTS Advisory hat Audiatec bei dem Verkauf beraten. Beim hessischen Biotech Brain hat der Ankerinvestor aufgestockt. Wie das Unternehmen mitteilte, hält die MP-Beteiligungs-GmbH durch einen kürzlich erfolgten Abschluss einer größeren Blocktransaktion nun 45 Prozent an Brain. Die Beteiligung des Ankerinvestors wurde im Verlauf des Jahres kontinuierlich durch Zukäufe im Markt ausgebaut. Das Brain-Management sieht den Schritt als Vertrauensbeweis, betonte CEO Adriaan Moelker. In Rheinland-Pfalz und Mittelhessen entsteht durch ein Merger der Kevag Telekom mit Teliko ein neuer, großer Telekommunikations-Netzbetreiber. Kevag – ein Joint Venture der Energieversorgung Mittelrhein und der Süwag Energie – will durch die Fusion das Vertriebsgebiet und das Produktportfolio erweitern. Dies betreffe insbesondere die Erweiterung der Personalstruktur durch erfahrene Spezialisten sowie den Ausbau des Rechenzentrums-Geschäfts, erklären die Firmen. Teliko bietet hochspezialisierte Telekommunikationsdienste wie eigene Rechenzentrumsleistungen im B2B-Geschäft mit einem Fokus auf die Region Westerwald-Mittelhessen an. Die Kevag Telekom betreibt Breitbandnetze und vermarktet ihre Telekommunikationsleistungen an Privat- und Geschäftskunden mit einem Fokus auf die Region Koblenz-Mittelrhein. PwC (Federführung: Ivo Dreckmann) hat die Energieversorgung Mittelrhein und die Kevag Telekom bei dem Kauf beraten. Aptean, ein globaler Anbieter von unternehmenskritischen Softwarelösungen aus den USA, übernimmt Impuls. Auch die Krefelder von Impuls sind im Bereich ERP-Lösungen für Marken und Hersteller von Bekleidung, Schuhen, Accessoires und Textilien aktiv. Orrick unter der Federführung von Christoph Brenner und Adrian Dengler hat Aptean bei dessen Zukauf in Deutschland beraten. Die Adesso Group treibt ihre SAP-Expansion mit dem Zukauf der Wiener SAP-Beratungsunternehmen Gravity Consulting und Vitec Vienna Information Technology Consulting international fort. Konkret übernimmt Adesso Orange, eine Mehrheitsbeteiligung der Adesso SE, die beiden Wiener Firmen. Durch die Deals verstärkt Adesso das Leistungsangebot für Kunden speziell in der Fertigungsindustrie sowie im Versicherungswesen, erklärte das Unternehmen. Zusammen erwirtschaften die beiden Firmen nach Angaben von Adesso über 6 Millionen Euro und rund 1 Millionen Euro Ebit und sollen zeitnah in Adesso Orange Austria aufgehen. Die beiden Führungskräfte der Unternehmen werden das Management von Adesso Orange Austria ergänzen. Core Solutions, ein Spezialist für Immobilien-Leasing und immobilienleasingähnliche Finanzierungs- und Vermietungsmodelle, hat 89,9 Prozent an der Kieler EDG Immobilien gekauft. Bislang gehörte EDG Immobilien zur EDG Beteiligungsgenossenschaft eG. Auch EDG ist auf das Leasing von Immobilien spezialisiert. Der langjährige Geschäftsführer Thomas Schulz wird der Gesellschaft weiterhin erhalten bleiben. Mit Übernahme der Anteile wird EDG Immobilien umfirmieren in CHC Immobilien GmbH. CHC steht für Core Health Care. Für den Bertelsmann-Konzern ist die Chance auf eine Übernahme des US-Verlags Simon & Schuster von der Mediengruppe Paramount Global nun endgültig passé. Wie das Medienhaus mitteilte, werde Bertelsmann „das Wachstum seines globalen Buchverlagsgeschäfts ohne den bislang geplanten Zusammenschluss von Penguin Random House und Simon & Schuster vorantreiben“. Zuvor hatte eine Washingtoner Bezirksrichterin die 2,2 Milliarden US-Dollar schwere Offerte blockiert und folgte damit dem Einwand des US-Justizministeriums. Die US-Behörden hatten Wettbewerbsbedenken für den Büchermarkt durch die Fusion von zwei der größten Verlagsgruppen der Welt geäußert. Der Finanzinvestor Cevian hat seine Beteiligung an Thyssenkrupp deutlich reduziert. Wie der Konzern auf Nachfrage der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires bestätigte, haben die Schweden ihre Position von zuletzt 6,6 Prozent bei dem Industrieunternehmen auf einen restlichen Anteil von unter 1 Prozent reduziert. Dies sei eine Entscheidung, die Cevian im Rahmen einer regelmäßigen Portfolioanpassung getroffen habe, heißt es weiter. Cevian hatte seine Thyssenkrupp-Beteiligung von einst 15 Prozent bereits im Vorjahr auf 7,9 Prozent reduziert. Der Kölner IT-Dienstleister Avenga expandiert in Lateinamerika. Konkret hat Avenga den Zukauf des argentinischen Software-Unternehmens Incluit verkündet. Durch den Deal operiert Avenga nun in denselben Zeitzonen wie seine amerikanischen Kunden und verstärkt so die Präsenz auf dem US-Markt. Die Gründer und Führungskräfte von Incluit, Alberto Harriague und Rafael Ibanez, werden künftig das organische Wachstum von Avenga in den USA und Lateinamerika sowie weitere Unternehmensakquisitionen in der Region vorantreiben. „Mit der Erfahrung des Incluit-Teams in den Bereichen Automotive, Telekommunikation, Insurtech und Financial Services sind wir einzigartig positioniert, um unseren Kunden erstklassige Dienstleistungen von günstig gelegenen Standorten aus zu bieten”, betonte Avenga-Group-CEO Yuriy Adamchuk. Ein Team von Allen & Overy unter der Leitung von Thomas Neubaum hat Avenga bei dem Deal begleitet. M&A-Berater-News Die Kanzlei Hengeler Mueller ernennt zum Jahreswechsel eine Reihe neuer Partner, auch aus den M&A-Teams. Dartunter Oda Christiane Goetzke, eine Expertin für öffentliche Übernahmen und Unternehmenskäufen, Umstrukturierungen und kapitalmarktrechtliche Beratung. Zuletzt war Goetzke etwa für KKR im Zusammenhang mit der Vantage Towers-Partnerschaft tätig. Ebenfalls neuer Partner wird Philipp Otto Neideck, der in allen Bereichen des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere bei M&A-Projekten, in Missbrauchs-, Kartell- und Kartellschadensersatzverfahren berät. Mit Maike Hölty ernennt die Kanzlei außerdem eine Private-Equity- und Venture-Capital-Expertin zur Partnerin. Hölty begleitet Finanzinvestoren und Unternehmen bei M&A-Transaktionen, Equity-Finanzierungen sowie Joint Ventures und berät im Gesellschaftsrecht.

CompuGROUP Medical Web Traffic

Rank
Page Views per User (PVPU)
Page Views per Million (PVPM)
Reach per Million (RPM)
CBI Logo

CompuGROUP Medical Rank

CompuGROUP Medical Frequently Asked Questions (FAQ)

  • When was CompuGROUP Medical founded?

    CompuGROUP Medical was founded in 1987.

  • Where is CompuGROUP Medical's headquarters?

    CompuGROUP Medical's headquarters is located at Maria Trost 21, Koblenz.

  • What is CompuGROUP Medical's latest funding round?

    CompuGROUP Medical's latest funding round is Other Investors.

  • Who are the investors of CompuGROUP Medical?

    Investors of CompuGROUP Medical include General Atlantic.

  • Who are CompuGROUP Medical's competitors?

    Competitors of CompuGROUP Medical include Avelios Medical.

Compare CompuGROUP Medical to Competitors

D
Dedalus

Dedalus is a global health software company that focuses on the accelerating demand for comprehensive solutions to support the digital transformation of the healthcare ecosystem.

Avelios Medical Logo
Avelios Medical

Avelios Medical offers a fully modular clinic platform that enables clinics to digitize and provide better patient care.

Cerner Logo
Cerner

Cerner (NASDAQ: CERN) is a United States supplier of healthcare information technology (HIT) solutions that offers clinical and financial outcomes. The company was founded in 1979 and is based in Kansas City, Missouri. In June 2022, Cerner was acquired by Oracle at a valuation of $28.3B.

Discover the right solution for your team

The CB Insights tech market intelligence platform analyzes millions of data points on vendors, products, partnerships, and patents to help your team find their next technology solution.

Request a demo

CBI websites generally use certain cookies to enable better interactions with our sites and services. Use of these cookies, which may be stored on your device, permits us to improve and customize your experience. You can read more about your cookie choices at our privacy policy here. By continuing to use this site you are consenting to these choices.